Ein kleines Menschenkind kommt auf die Welt, Fragen über Fragen auch!

 

Wir wollen sie (fast) alle unter die Lupe nehmen!

 

Lasst uns gemeinsam auf eine Entdeckungsreise gehen:

 

6 Termine, 6 spannende Themen: Du kannst zu ausgewählten oder zu allen Terminen kommen!

 

Wir sprechen über Bedürfnisse, Bindung, schlafen, verwöhnen, selber-machen-lassen, Trotzphasen, Fremdbetreuung, loben und bestrafen.

 

Wenn Du genauer wissen möchtest, was Dich alles erwartet: lies hier weiter! Und wenn Du schon überzeugt bist - dann ab zur Buchung mit Dir ;-).

 

Das Baby / Kleinkind und die Sache mit der Bindung

Wie entsteht diese unsichtbare Verbindung zwischen Dir und Deinem Kind? Gibt es diesen einen Moment, der entscheidend ist, und kann dieser womöglich verpasst werden? Wie verändert sich das Bedürfnis nach Bindung, wenn Dein Baby älter wird? Wie kann aus dem "Wickeltischkampf", wenn Dein Baby nicht mehr liegenbleiben möchte, trotzdem ein schönes Beziehungsangebot für Euch beide werden?

 

 

"Wenn Du bei jedem Mucks springst, verwöhnst Du es!"

Ist das tatsächlich so? Wird es mir später auf der Nase herum tanzen? Oder gar zu einem "Tyrann" werden? Ob es zu viel Nähe gibt und wie man sein Kind verwöhnt, wird Thema dieses Abends sein. Wir werfen einen Blick auf die Babyzeichen, was diese bedeuten könnten, was es mit der Feinfühligkeit auf sich hat und vieles, vieles mehr.

 

 

Schlaf, Kindlein, Schlaf! Oder eben nicht?!

 

„Schläft es denn schon durch?“ Die Frage mit der wohl die meisten Familien mit einem Baby recht früh konfrontiert werden. Die Antwort? Meist mit einer inneren Frage nach dem Fehler verbunden: „Was haben wir bloß falsch gemacht, dass unser Baby noch nicht durchschläft?“ Aber was heißt eigentlich durchschlafen? Was hat es mit der Schlafentwicklung auf sich? Und vor allem: Wie können wir lernen damit umzugehen, allnächtlich geweckt zu werden?

 

"Da musst Du erst noch wachsen." Eigene Erfahrungen, Selbstwirksamkeit, Partizipation

"Du musst noch wachsen." Ja, wofür eigentlich? Ab wann ist ein Kind groß genug für etwas? Und was heißt eigentlich groß genug? Ab wann kann ein Kind eigene Erfahrungen machen? Woran kann ich erkennen, dass mein Kind meine Unterstützung braucht und woran merke ich, dass ich mich zurück nehmen kann?

Diese Veranstaltung steht ganz unter dem Motto Selbstwirksamkeit, eigene Erfahrungen und Partizipation.

 

Das Kleinkind und die Sache mit dem "Trotz"

"Danke, dass wir an der Eisdiele vorbeigegangen sind und ich kein Eis bekommen habe!“ Wer kennt es so? Wahrscheinlich niemand! Die Reaktion unserer Kinder auf ein „Nein“ ist doch häufig eine ganz andere: Wut/Wutanfall/"Trotzanfall" - schweißgebadete Eltern - beobachtende Augen. Was hat es eigentlich mit dieser sogenannten „Autonomiephase“ auf sich? Woher kommt denn all diese Wut? Und wie damit umgehen?

 

Kita und Co. (Fremdbetreuung, loben, bestrafen)

Vielleicht hast Du (schon bald) in der Betreuung Deines Kindes Unterstützung durch Oma, Opa, Nachbarn, Tagespflege oder Kita? Wie kann der Übergang gut gelingen und worauf es wirklich ankommt, darüber wollen wir uns austauschen.

Anderes Szenario: Dein Kind bringt ein wunderbares Bild mit nach Hause.

Loben ja? Loben nein?

Wenn ja, wie und warum? Wenn nein, was denn dann?

All diese Themen wollen wir unter die Lupe nehmen und Antworten auf Eure Fragen besprechen.

Ich freue mich auf Euch!

 

Ihr wollt den kompletten Kurs buchen und habt Sorge wegen dem Preis? In besonderen Lebenslagen kann der Kurs für Euch kostenlos sein, wenn Ihr aus dem Landkreis Ravensburg kommt!

 

 

P.s. der Kurs findet über ZOOM statt