Griaß Di Baby

Elternvorbereitungskurs vorbei – und was jetzt?

 

Wenn man fleißig im Elternvorbereitungskurs war, ist der Geburtstermin fast schon wie der Start in die Prüfungsphase: Jetzt gilt es! Weiß ich, was auf mich zukommt? Kann ich das alles eins zu eins umsetzen? Werde ich alles richtig machen? Die ehrliche Antwort auf alle diese Fragen lautet: Jein. So gut auch die Vorbereitung ist: Eltern zu sein, birgt immer seine Überraschungen und niemand (wirklich niemand 😉) ist Supermama oder Superpapa. Die Devise lautet: Locker bleiben, Ihr seid ja nicht alleine!

Für alle, die gerne auch nach der Geburt etwas Unterstützung, Rat und Tat möchten, bin ich ebenso da, wie für alle werdenden Eltern. In meinem neuen Elternkurs geht es um alles, was in den ersten Lebensmonaten und -jahren so auf Euch zukommt, damit Ihr in dieser Zeit immer jemanden an Eurer Seite habt. Denn die Fragen hören ja mit der Geburt nicht auf – im Gegenteil!

 

In meinem neuen Kurs thematisieren wir unter anderem:

 

Griaß di Baby Kurs 1:

 

  •  Von Flüssignahrung zu Bei- / Breikost (wann ist es soweit? Welche Zeichen meines Babys muss ich beachten?)
  •  Umgang mit Notfällen (was, wenn sich mein Baby verschluckt? Hier kommt ein externer Referent/Notfallsanitäter*
     zu  uns und spricht mit uns über die wichtigsten Vorgehensweisen)
  •  Kinderkrankheiten natürlich lindern
  •  Tragen auf dem Rücken (kleiner Exkurs 😉)

 

Griaß di Baby Kurs 2:

  •  Spielen (freies Spielen, Selbstgebasteltes, Spielideen, etc.)
  •  Übergänge gestalten (das erste Mal zu Oma und Oma, Eingewöhnung in die Kita, etc.
  •  Partizipation (wie gehe ich mit dem „eigenen Kopf“ meines Kindes um und lasse es an der Erziehung teilhaben?
     Auch hier wird uns eine externe Referentin* begleiten)
  •  "Trotzphase" – und wie ihr sie gemeinsam durchsteht 😉
  •  Eltern-Self-Care: „Es braucht ein ganzes Dorf, um ein Kind zu erziehen“, heißt es so schön – aber wo ist mein
     Dorf und wie schaffe ich es auch ohne, meine eigene Energieinsel zu schaffen und für mich und mein Kind fit
     zu sein? (Mit wunderbaren externen Referenten* :-) )

 

Wir treffen uns jeweils an 4 Terminen à 2 Stunden.

 

Kursbeginn, Kursort findet Ihr schon bald bei den Terminen und hier die Preise.

Ihr habt kein Geld für den "Griaß Di Baby Kurs"?

Vielleicht dürft Ihr ja umsonst mitmachen, aber schaut selbst :-)

 

Solltet Ihr noch Fragen haben, meldet Euch sehr gerne. Ich freu mich auf Euch.

 

 

 


* Die Referenten stellen sich vor


Jared Neideck

 

 

  • Jahrgang 1976
  • verheiratet
  • zwei Kinder
  • Seit 1996 Notfallsanitäter im Rettungsdienst
  • Ausbilder im Rettungsdienst
  • ab 2020 Referent bei "Griaß di Baby":
    Umgang mit Notfällen

Fanny Oberrieder-Christin

 

 

  • Jahrgang 1985
  • zwei Kinder
  • pädagogische Fachkraft
  • seit 2016 Leiterin des Kinderhaus Bullerbü in Weingarten
  • seit 2018 Multiplikatorin der Kinderstube der Demokratie
  • Expertin für Partizipation - eine Erziehung auf Augenhöhe
  • Dozentin am Institut für soziale Berufe
  • ab 2020 Referentin bei "Griaß di Baby":
    Partizipation - eine Begegnung mit Kindern auf Augenhöhe

Ulrich Rothmund

  • Jahrgang 1966
  • verheiratet
  • Sozialarbeiter und Heilpraktiker
  • in eigener Praxis: www.praxis-rothmund.de
  • Wichtige Inhalte der Arbeit: Theaterarbeit, NLP, Hypnose, systemische Beratung, Enneagramm, Qi Gong, Craniosakrale und Psychodynamische Konzepte der Osteopathie, Sensory Awareness
  • Seit 2012 in eigener Praxis 
  • ab 2020 bei "Griaß di Baby":
    Ein Impuls in Richtung Selbstfürsorge, der Dich fähig machen soll selbstfürsorglich mit sich im Bezug auf den eigenen Körper, die Gefühlswelt und Gedankenwelt zu sein.

 

 

 

 


Anna Katharina Aichroth

  • verheiratet
  • zwei Kinder
  • Gründungsmitglied von "die Hebammerei e.V."
  • Engagiert im Bereich Elternbildung (Elternforum der Waldorfkindertagesstätte RV)
  • als Ethnologin spezialisiert auf Ritual- und Bewusstseinsforschung
  • Ausbildungen im Bereich Tanz und Musik
  • mit: www.aichrothalioski.com: spirituelles Coaching, Meditation, Training, Rituale und Seminare
  • ab 2020 bei "Griaß Di Baby":

Achtsamkeit und Selbstfürsorge für Eltern

Der Alltag mit unseren Kindern und Lebensumständen verläuft nicht immer in Harmonie und ohne Stress. Dieses Seminar setzt bei den Eltern an und bietet grundlegende Übungen, um den Alltag bewusster, ruhiger und liebevoller gestalten zu können. Anna Katharina führt an an diesem Abend in das Thema Achtsamkeit und Selbstfürsorge ein: Gemeinsam praktizieren wir energetische Übungen (Visualisierungen, Meditationen und Atemübungen). Auf diese Weise stärken wir das Bewusstsein für die eigenen Bedürfnisse und die unserer Lieben, nutzen die Synergien der Gruppe und schaffen mittels kleiner Rituale eine gute Basis für einen liebevollen und gelassenen Alltag mit unseren Kindern.

 

 


Sandra Mösle

 

 

Nicht extern, aber falls Ihr noch etwas über mich erfahren wollt, könnt Ihr das hier.

 

Ich freue mich sehr auf den neuen "Griaß die Baby" Kurs.