Umgang mit Konflikten

Auch Streiten will gelernt sein

 

Meinungsverschiedenheiten, Unstimmigkeiten oder Missverständnisse gehören zum Leben dazu – egal, ob im Arbeitsumfeld, in der der Partnerschaft, im Freundeskreis oder eben in der Familie.

 

Und eines schon mal vorweg: Das ist ganz normal! Aber gerade deshalb müssen Kinder früh lernen, richtig mit Konflikten umzugehen.

 

Ich durfte zu dem Thema ein Interview mit der wunderbaren Angelika Koch, FenKid mitgründerin (FenKid = frühe Entwicklung von Kindern Begleiten - ein wunderbares Eltern-Kind-Kurskonzept) Geburtsvorbereiterin und Familienbegleiterin, führen. Ein toller Austausch, bei dem auch ich wieder viel dazugelernt habe!

 

Warum ist es wichtig, dass wir schon als Kind lernen, richtig zu „streiten“ und auch auf die Bedürfnisse und Gefühle anderer einzugehen? Ab wann können sich Kinder eigentlich in andere hineinversetzen und emphatisch handeln? Und was sagt unsere Kindheit und der Umgang mit unserer Familie über unsere eigene Konfliktfähigkeit aus – sprich, was können wir von unseren Kindern lernen? Spannend, liebe Leute – schaut unbedingt mal rein!

 

 


Fortsetzung folgt :-)


Angelika Koch:

Tel. (089) 550 678-0 

buero@haeberlstrasse-17.de

www.fenkid.de

Kommentar schreiben

Kommentare: 0